Wahlkreis Kulmbach

"Korbstadtkönigin" beerbt Guttenberg

+
Karl-Theodor zu Guttenberg.

Kulmbach - Die 25-jährige Emmi Zeulner aus Lichtenfels beerbt Karl-Theodor zu Guttenberg im Wahlkreis Kulmbach.

Die Delegierten nominierten die ehemalige „Korbstadtkönigin“ als CSU-Direktkandidatin für die Bundestagswahl. Das teilte die Bundeswahlkreisgeschäftsstelle in Kulmbach am Freitag mit. Als „Korbstadtkönigin“ hatte Zeulner unter anderem die Aufgabe, für die Stadt Lichtenfels zu werben.

Der einstige Politstar Guttenberg hatte sein Mandat im März 2011 nach der Plagiats-Affäre niedergelegt. Um seine Nachfolge im Wahlkreis hatten sich drei Kandidaten beworben. Zeulners Einzug in den Bundestag dürfte gelingen - seit jeher ist der Wahlkreis fest in christsozialer Hand.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser