Insa-Meinungstrend

AfD verliert an Zustimmung

+
Nach Union und SPD würde die AfD drittstärkste Fraktion, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre. Foto: Oliver Berg

Berlin (dpa) - Die AfD hat nach einer neuen Umfrage in der Wählergunst verloren. Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, kämen die Rechtspopulisten auf 13,5 Prozent, das sind 1,5 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche.

Das besagt der aktuelle Insa-Meinungstrend, den die "Bild"-Zeitung am Dienstag online veröffentlichte. Die Grünen verlieren demnach 0,5 Prozentpunkte und liegen bei 10 Prozent. Die Union gewinnt einen Prozentpunkt hinzu und steht jetzt bei 32,5 Prozent.

Ebenso einen Punkt Zuwachs verbucht die Linkspartei (11,5 Prozent). SPD (22 Prozent) und FDP (5,5 Prozent) stehen im Vergleich zur Vorwoche unverändert da.

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser