Parteiausschlussverfahren

AfD-Vorstand will Höcke aus Partei ausschließen

+
Soll aus der AfD ausgeschlossen werden: der umstrittene Thüringer Landesvorsitzende Björn Höcke. Foto: Martin Schutt/Archiv

Berlin (dpa) - Der AfD-Bundesvorstand will ein Parteiausschlussverfahren gegen den umstrittenen Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke einleiten.

Wie es in Parteikreisen hieß, wurde dieser Beschluss in einer Telefonkonferenz mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit gefasst.

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser