Auf dem Weg zur Mitmachpartei

Bayern-FDP ruft "neue Demokratie" aus

+
Die Landesvorsitzende und Bundesjustizministerin, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, sowie Kollegen stellten am Montag die neue Internetseite “new democracy“ vor, auf der jeder über FDP-Politik diskutieren kann.

München - Die bayerische FDP ruft die “neue Demokratie“ aus: Wie Grüne, SPD, CSU und Piraten testen die Liberalen nun neue Formen der Mitsprache für Parteimit- und Nichtmitglieder gleichermaßen.

Die Landesvorsitzende und Bundesjustizministerin, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, sowie Kollegen stellten am Montag die neue Internetseite “new democracy“ vor, auf der jeder über FDP-Politik diskutieren kann. “Wir wollen gerade auch, dass sich Externe stärker melden können“, sagte Leutheusser-Schnarrenberger. Abstimmen im Internet dürfen allerdings nur FDP-Mitglieder, und die endgültige Entscheidung über alle Anträge bleibt bei den Delegierten der Landesparteitage.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser