Verdächtiges Paket gefunden

Bombe? Grünen-Parteizentrale geräumt

+
Eine Veranstaltung mit den Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin wurde verlegt.

Berlin - Die Grünen-Parteizentrale in Berlin ist wegen eines verdächtigen Pakets geräumt und abgesperrt worden.

Einer Mitarbeiterin von Parteichef Cem Özdemir war am Montag aufgefallen, dass auf einem an ihn adressierten Paket nur „Freunde“ als Absender angegeben waren, wie es in Parteikreisen hieß. Außerdem sei das Paket von Gewicht und Größe her verdächtig erschienen.

Techniker der Polizei untersuchten das Paket, teilte ein Sprecher der Behörde mit. Eine Veranstaltung mit den Grünen-Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin sowie Ex-Umweltminister Klaus Töpfer wurde kurzerhand in ein nahe gelegenes Hotel verlegt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser