+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

"Wer soll das bezahlen?"

Brüderle kritisiert Unions-Wahlprogramm

+
FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat das gemeinsame Wahlprogramm von CDU und CSU kritisiert.

Berlin - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat das gemeinsame Wahlprogramm von CDU und CSU kritisiert. In dem Papier seien zu viele Ausgaben enthalten, bei denen er nicht sehe, wie sie finanziert werden sollten.

Das sagte Brüderle am Montag im Deutschlandfunk. FDP-Parteichef Philipp Rösler sagte dem Sender MDR info: „Angesichts des Programms von CDU und CSU wird deutlich, dass es die FDP als Korrektiv braucht.“ Bereits am Wochenende hatte er das Programm des Koalitionspartners als nicht bezahlbar kritisiert. Die Union kündigt darin unter anderem finanzielle Verbesserungen für Familien und Initiativen im Kampf gegen Altersarmut an.

Das Wahlprogramm der Union im Überblick

Das Wahlprogramm der Union im Überblick

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser