Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Covid-19

Israels Regierungschef Bennett mit Coronavirus infiziert

Blinken und Bennett
+
Antony Blinken (l.) und Naftali Bennett sprechen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Nun hat es auch den israelischen Ministerpräsidenten erwischt. Naftali Bennett ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er traf gestern in Jerusalem US-Außenminister Antony Blinken.

Tel Aviv - Der israelische Regierungschef Naftali Bennett hat sich nach Angaben seines Büros mit dem Coronavirus infiziert.

Der 50-Jährige habe ein positives Testergebnis erhalten, fühle sich aber gut, hieß es in der Mitteilung. Er werde seine Arbeit von zu Hause fortsetzen.

Am Sonntag war Bennett in Jerusalem mit US-Außenminister Antony Blinken zusammengetroffen. Es ist vorgesehen, dass Blinken heute im israelischen Wüstenort Sde Boker an einem Gipfeltreffen mit den Außenministern der vier arabischen Staaten Ägypten, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain und Marokko teilnimmt. Israel wird dort von Außenminister Jair Lapid vertreten.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel war zuletzt wieder gestiegen und lag durchschnittlich bei mehr als 10.000 am Tag. Israel hat rund 9,4 Millionen Einwohner. dpa

Kommentare