Tweet heizt Gerüchte an

Insider verrät pikantes Detail: Ist Trumps Ehe am Ende?

+
Ist die Ära Trump am Ende? Nicht nur in seiner Präsidentschaft, sondern wohl auch in seiner Ehe gibt es Probleme.

Ist die Ära Trump bald Geschichte? Nicht nur seine Präsidentschaft, sondern auch seine Ehe mit Melanie soll kriseln – und das bereits länger, als bisher vermutet.

Washington – Wie geht es mit dem 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten weiter? Am heutigen Donnerstag wird der ehemalige FBI-Chef James Comey vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats aussagen (Alle Informationen gibt es in unserem Live-Ticker). Sollten seine Vorwürfe gegen Trump in puncto Russland-Affäre so gravierend und unumstößlich sein, dass selbst die Republikaner als Trumps Parteifreunde nicht daran vorbeikommen, könnten sie letzten Endes ein Amtsenthebungsverfahren gegen den 70-Jährigen einleiten. Comeys Aussage könnten Trump unter Umständen seine Präsidentschaft kosten. 

Privat ist der milliardenschwere Unternehmer laut Medienberichten bereits am Ende. Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, verkündete der Insider Claude Taylor, ein ehemaliger Mitarbeiter des Wahlkampfteams der Clintons, bereits via Twitter eine pikante Nachricht. Er habe verlässliche Informationen, dass das Ehepaar Trump seine Scheidungspapiere bereits unterzeichnet habe. Besonders interessant: Das Verfahren soll sogar schon vor der Präsidentschaftswahl angestoßen worden sein, wurde dann jedoch auf Eis gelegt, um die Wahl nicht zu gefährden. Dieser Tweet zeigt, wie überzeugt Taylor davon ist, dass Trumps Ende besiegelt sei: „Trump geht gerade unter. Versprochen.“

Dass die Ehe mit Melania Trump unter keinem guten Stern steht, wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach offensichtlich. Auf seiner Auslandsreise war es zweimal der Fall, dass Trump die Hand seiner Frau nehmen wollte – Melania ihm aber unmissverständlich klar machte, dass sie das nicht möchte.

Außerdem sorgte kürzlich eine Reaktion der First Lady auf Twitter für Wirbel. Der User Andy Ostroy hatte – in Anspielung auf Trumps geplante Mauer an der mexikanischen Grenze –eine Videosequenz gepostet, die auf eine Ehekrise der Trumps hinweisen könnte. Melania hatte den Tweet kurzzeitig mit einem Herz markiert. 

mh

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser