EU-Kommissionspräsident wird deutlich

Juncker: Türkischer Nazi-Vergleich ist eine „Frechheit“

+
Jean-Claude Juncker ist seit zweieinhalb Jahren EU-Kommissionspräsident.

Luxemburg - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Deutschland in Schutz genommen. Er verurteilte die Nazi-Vergleiche des türkischen Präsidenten Erdogan.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Deutschland ausdrücklich gegen Nazi-Vergleiche aus der Türkei in Schutz genommen. „Wenn der türkische Präsident und der türkische Außenminister sagen, das heutige Deutschland wäre schlimmer als das Nazi-Deutschland, kann ich das nicht akzeptieren“, sagte Juncker am Dienstagabend dem Sender RTL Luxemburg. „Unsere Eltern und Großeltern haben unter Nazi-Besatzung gelebt. Ich kann nicht akzeptieren, dass das heutige Deutschland mit dem Nazi-Deutschland verglichen wird. Das ist eine Frechheit.“

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte am Wochenende von Nazi-Methoden gesprochen, nachdem mehrere deutsche Kommunen Wahlkampfauftritte türkischer Minister aus Sicherheitsgründen abgesagt hatten.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser