Tempelberg-Konflikt: Krisensitzung des UN-Sicherheitsrats beantragt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Krisensitzung des UN-Sicherheitsrats zu Tempelberg-Konflikt beantragt. 

Angesichts der zunehmenden Gewalt im Streit um den Zugang zum Jerusalemer Tempelberg haben Schweden, Frankreich und Ägypten am Samstag eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats beantragt.

New York - Die Ratsmitglieder müssten dringend über Möglichkeiten beraten, "wie die Appelle zu einer Deeskalation unterstützt werden können", sagte der schwedische UN-Botschafter Carl Skau am Samstag in New York. Ein Datum für die Sitzung stand zunächst nicht fest.

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

AFP

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser