Insgesamt sollen es nun 50.000 sein

Von der Leyen stockt Zahl der Berufssoldaten auf

Berlin - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Anzahl der Berufssoldaten in der Bundeswehr um 5000 erhöhen.

Ein Ministeriumssprecher bestätigte am Samstag in Berlin einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, das sich auf ein Schreiben des Ministeriums an den Verteidigungsausschuss beruft. Vor allem technisch versierte Fachkräfte sollten länger an die Truppe gebunden werden, heißt es darin. Den Betroffenen werde eine dauerhafte Perspektive gegeben, erläuterte der Sprecher. An der Truppenstärke von 185.000 Soldaten solle sich nichts ändern. Mit dem Schritt werde der Anteil der Berufssoldaten nun auf 50.000 erhöht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser