Syrisches Fernsehen zeigt Aufnahmen

Neue Luftangriffe in Syrien

+
Ein israelischer Kampfjet.

Damaskus - Das syrische Staatsfernsehen hat Aufnahmen eines Gebäudes gezeigt, das Ziel eines israelischen Luftangriffs gewesen sein soll.

Die am Samstagabend vom Sender Al Ichbarija ausgestrahlten Fotos zeigt zerstörte Autos, Lastwagen und Militärfahrzeuge. In einem Gebäude sind die Fenster zu Bruch gegangen, die Außenfassade blieb jedoch unversehrt.

Nach Angaben des Senders handelt es sich um ein Forschungszentrum bei Dschamraja, nordwestlich der Hauptstadt Damaskus. Nach Informationen aus US-Sicherheitskreisen galt der Luftangriff vom Mittwoch einem Konvoi mit Flugabwehrraketen für die libanesische Hisbollah-Miliz.

AP

Die politische Prominenz bei der Münchner Sicherheitskonferenz

Die politische Prominenz bei der Münchner Sicherheitskonferenz

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser