Umfrage zur finanziellen Förderung von Familien

Mehrheit der Deutschen ist gegen Betreuungsgeld

+
Über 50 Prozent der Deutschen lehnen das Betreuungsgeld ab.

München/Berlin - Bayern will das Betreuungsgeld halten, die meisten Deutschen halten aber nichts von der finanziellen Förderung für Familien. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die dem "Münchner Merkur" vorliegt.

Eine klare Mehrheit der Deutschen ist gegen das Betreuungsgeld. Das ergab eine repräsentative Umfrage des ifo Institut, das für das ifo-Bildungsbarometer 2015 über 4000 Personen befragt hatte. Sie liegt dem "Münchner Merkur" vor.

Demnach lehnen es die Deutschen mit 57 zu 34 Prozent ab. "Das deutet darauf hin, dass die deutsche Bevölkerung mehrheitlich nicht hinter einer verfassungskonformen Wiedereinführung des Betreuungsgeldes stehen würde", sagte ifo-Bildungsforscher Ludger Wößmann.

dw

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser