Kanzlerin meldet sich zu Wort

Merkel ermahnt Union: Nach den Wahlsiegen auf Boden bleiben

+
Angela Merkel bei der Fraktionssitzung der Unions-Bundestagsfraktion. 

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel hat ihre Union nach den CDU-Siegen bei den drei jüngsten Landtagswahlen noch einmal dazu aufgerufen, auf dem Boden zu bleiben.

Die Lage der Dinge könne sich auch sehr schnell wieder ändern, sagte Merkel nach Teilnehmerangaben in einer Unionsfraktionssitzung am Dienstag im Bundestag.

Vor allem im Saarland sei es im März eine „Nervenleistung“ gewesen, die Wahl so deutlich zu gewinnen. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte ihr Amt trotz des damaligen Aufschwungs der Bundes-SPD durch den Kanzlerkandidaten Martin Schulz klar verteidigt. Merkel sagte, die Union müsse bis Anfang Juli ein Zukunftsprogramm für die Bundestagswahl im September entwerfen. Sie müsse hart arbeiten und sich auf Land und Menschen konzentrieren. Dann habe sie „alle Chancen“.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser