Merkel kommentiert Gaucks Appell nicht

+
Angela Merkel will den Appell von Joachim Gauck nicht kommentieren.

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will nicht öffentlich auf den Appell von Bundespräsident Joachim Gauck antworten, sie solle die umstrittenen Euro-Rettungsmaßnahmen besser erklären.

Sollte Angela Merkel die Bürger besser über die Euro-Rettung aufklären? Schreiben Sie uns Ihre Meinung über die Kommentarfunktion am Ende des Artikels.

 „Die Worte des Bundespräsidenten stehen für sich“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Zwischen den Verfassungsorganen sei es guter Brauch, dass die Kanzlerin öffentliche Äußerungen des Präsidenten nicht kommentiere. Für einen Dialog zwischen beiden gebe es reichlich Möglichkeiten, „das findet ja auch statt“. Gauck hatte am Sonntag gesagt, der Politik fehle manchmal die Energie, der Bevölkerung sehr offen zu sagen, was eigentlich passiere. Merkel habe bei der Euro-Rettung „nun die Verpflichtung, sehr detailliert zu beschreiben, was das bedeutet.“

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser