Konferenz in Kiel

Minister beraten über Integration von Flüchtlingen

+
Asylbewerber sollen früher integriert werden. Dabei soll das Erlernen der deutschen Sprache eine noch stärkere Rolle spielen als bisher. Foto: Boris Roessler/Archiv

Kiel - Die Integrationsminister der Länder kommen zu einer zweitägigen Konferenz nach Kiel. Im Mittelpunkt stehen die Aufnahme und die Integration von Flüchtlingen.

Die Länder dringen darauf, Asylbewerber früher zu integrieren. Dabei soll das Erlernen der deutschen Sprache eine noch stärkere Rolle spielen als bisher. Ziel der Länder ist eine mit dem Bund abgestimmte Asyl- und Integrationspolitik, die von der Erstaufnahme bis hin zum Arbeitsmarkt und zur gesundheitlichen Betreuung alle wichtigen Bereiche erfasst.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser