Mubarak verletzt sich bei Sturz im Gefängnis

+
Der frühere ägyptische Präsident Husni Mubarak

Kairo - Der frühere ägyptische Präsident Husni Mubarak (84) hat sich bei einem Sturz im Gefängnis verletzt.

Sein Zustand sei aber stabil, versicherte das staatliche Nachrichtenportal „Egynews“ am Dienstag. Mubarak sei am Montagabend im Badezimmer des Krankenhauses des Tora-Gefängnisses gefallen.

Mubarak war im Februar 2011 nach Massenprotesten zum Rücktritt gezwungen worden. Er wurde im vergangenen Juni wegen der tödlichen Angriffe auf Demonstranten zu lebenslanger Haft verurteilt.

Präsidentenwahl: Ägypter feiern Mursi

Präsidentenwahl: Ägypter feiern Mursi

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser