Täter wurde überwältigt

La Réunion: Mutmaßlicher Islamist schießt auf zwei Polizisten

+
Nach der Attacke auf zwei Polizeibeamten wird der Täter abgeführt.

La Réunion - Ein mutmaßlicher Islamist hat auf der französischen Insel La Réunion im Indischen Ozean versucht, mit einem Gewehr auf zwei Polizisten zu schießen und die Beamten dabei leicht verletzt.

Der Mann eröffnete nach Behördenangaben am Donnerstagmorgen mit einem Gewehr das Feuer, als Polizisten ihn festnehmen wollten. Die Beamten hätten zurückgeschossen und den Mann überwältigt. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft übernahm die Ermittlungen.

Der junge Mann soll erst vor Kurzem zum Islam konvertiert sein. Er wohnte bei seiner Mutter. Auf der östlich von Madagaskar gelegenen Insel La Réunion war im Juni 2015 eine Dschihadisten-Zelle ausgehoben worden - zum ersten Mal in einem französischen Überseegebiet.

AFP

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser