Im ehemaligen Bundeskanzleramt

Nach Kohls Tod: Bürger können sich in Kondolenzbuch eintragen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl liegt ein Kondolenzbuch im ehemaligen Bundeskanzleramt in Bonn aus. Bürger können sich bis kommende Woche eintragen.

Bonn – An der Wirkungsstätte des verstorbenen Altkanzlers können sich Bürger bis Dienstag, 27. Juni,  täglich von 9 bis 18 Uhr eintragen, wie die Bundesregierung in Berlin und die Stadt Bonn mitteilten.

In dem 1976 fertiggestellten Bundeskanzleramt hatte Kohl von 1982 bis 1998 gearbeitet. Sein früheres Büro ist im vergangenen Jahr allerdings wieder so hergerichtet worden, wie es unter seinem Vorgänger Helmut Schmidt aussah.

Der frühere Bundeskanzler und CDU-Vorsitzende Kohl war am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser