Jonathan Pollard

Nahost-Friedensprozess: Spion bleibt in Haft

+
Der israelische Top-Spion Jonathan Pollard ist zu lebenslanger Haft verurteilt.

Israel - US-Präsident Barack hat bislang keine Entscheidung über das Schicksal des in den USA inhaftierten israelischen Spions Jonathan Pollard getroffen

US-Präsident Barack hat bislang keine Entscheidung über das Schicksal des in den USA inhaftierten israelischen Spions Jonathan Pollard getroffen. Das sagte Regierungssprecher Jay Carney am Dienstag im Weißen Haus. Zwar fordere die israelische Regierung immer wieder, dass der seit 28 Jahren in den USA einsitzende Häftling freikomme. Doch Obama habe bisher nicht darüber entscheiden. Einzelheiten nannte Carney nicht. Zuvor war in Israel spekuliert worden, dass die USA Pollard freilassen könnten, um die festgefahrenen Nahost-Friedensgespräche zu beleben.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser