Wahlbeteiligung fiel niedrig aus

Prognose: Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Albanien

+
Wahlbeteiligung fiel niedrig aus.

Rund 3,5 Millionen Bürger konnten heute ihre Stimme abgeben. Die Wahlbeteiligung war dennoch niedrig. Nun gibt es erste Prognosen, welche Partei das Rennen gemacht hat.

Tirana - Die regierenden Sozialisten haben die Parlamentswahl in Albanien nach einer Prognose gewonnen. Sie erreichten demnach zwischen 45 und 49 Prozent, berichtete der TV-Sender Ora News am Sonntagabend in Tirana auf der Basis von Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe. Die oppositionellen Demokraten kamen danach auf einen Wert zwischen 30 und 34 Prozent. „Königsmacher“ dürfte damit der bisherige Juniorpartner der Sozialisten in der Regierung sein. Die Bewegung für sozialistische Integration (LSI) erhielt nach der Prognose zwischen 11 und 15 Prozent.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser