Am Rande des „Seidenstraßen“-Gipfels

Putin und Xi besorgt über Raketentest Nordkoreas

+
Xi Jinping (re.) und Wladimir Putin auf der Gipfelkonferenz zur "Neuen Seidenstraße".

Peking - Die Präsidenten Chinas und Russlands, Xi Jinping und Wladimir Putin, haben sich besorgt über den neuen Raketenstart Nordkoreas gezeigt.

Am Rande des „Seidenstraßen“-Gipfels in Peking hätten beide Staatsoberhäupter am Sonntag ausführlich über den Raketenstart gesprochen, berichtete ein Kreml-Sprecher laut der Nachrichtenagentur Tass. 

Beide zeigten „übereinstimmend Sorge darüber, wie sich die Lage entwickelt und die Spannungen steigen“.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser