Rekordbeteiligung

Indien: Mehr als halbe Milliarde Wähler

+
Lange Schlangen bildeteten sich vor den Wahlstationen in Indien.

Neu Delhi - In Indien haben bei der Parlamentswahl so viele Menschen abgestimmt wie nie zuvor. Nach Angaben der Wahlkommission wurden 541 Millionen Wähler registriert.

Damit lag die Beteiligung bei 66 Prozent der Wahlberechtigten. Das ist mehr als im bisherigen Rekordjahr 1984, als 64 Prozent abstimmten. Beobachter führen das hohe Interesse unter anderem darauf zurück, dass die Bürger die derzeitige Regierung abstrafen wollten. Die Menschen auf dem Subkontinent sind unzufrieden über die hohe Inflation, das eingebrochene Wirtschaftswachstum und fehlende Jobs. Außerdem kamen zahlreiche Korruptionsskandale in Milliardenhöhe ans Licht.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser