Nach heftigen Demonstrationen

Rumäniens Regierung nimmt Korruptionsdekret zurück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gegen die Lockerung der Anti Korruptionsgesetze in Rumänien hatte es heftige Proteste gegeben. 

Bukarest - Die rumänische Regierung hat wie angekündigt das umstrittene Korruptionsdekret zurückgenommen.

Dies teilte Gesundheitsminister Florian Bodog am Sonntag nach einer Kabinettssitzung in Bukarest mit. Gegen die Lockerung der bisherigen Anti-Korruptionsregeln hatten in den vergangenen Tagen hunderttausende Menschen demonstriert.

afp

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser