Letzter Teil der Sommerreise

Schulz tourt durch Ostdeutschland

+
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz auf seiner Sommerreise. Nach Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg geht es diesmal in den Osten Deutschlands. Foto: Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bricht heute zum vierten und letzten Teil seiner Sommerreise auf. Nach Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg geht es diesmal in den Osten Deutschlands. Schulz macht Station in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Unter anderem stehen der Besuch eines Mehrgenerationen-Hauses in Jena und Grillen in einer Kleingartenanlage in Landsberg nahe Halle auf dem Programm. Am Mittwoch besucht Schulz dann den Wissenschaftspark Potsdam-Golm.

Die Reise wird von den anhaltend schlechten Umfragewerten der SPD auf Bundesebene und von der Regierungskrise in Niedersachsen überschattet. Dort droht der SPD der Verlust der Regierung.

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser