Nicht "alle Tassen im Schrank"

Schweizer Minister: Nur Irre wollen in EU

+
Der EU ist der Schweizer Minister nicht wohl gesonnen.

Zürich - Schweizer Breitseite gegen die Europäische Union: Niemand wolle heute noch EU-Mitglied werden, “der noch alle Tassen im Schrank hat“, sagt Verteidigungsminister Ueli Maurer.

“Dieses Staatenbündnis hat stark an Glaubwürdigkeit verloren“, erklärte der Politiker der national-konservativen SVP in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview der Wochenzeitung “Die Zeit“.

Im Gegensatz zur Europäische Union habe sich die Schweiz als “Erfolgsmodell schlechthin“ erwiesen. “Wir sind die beste Volkswirtschaft der Welt. Die Leute bewundern unsere Demokratie, wir sind ein Land mit vielen Tugenden“, sagte Maurer in dem bislang allein in der Schweizer Ausgabe der “Zeit“ veröffentlichten Gespräch.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser