CSU-Chef: FDP soll an Substanz zulegen

Seehofer begrüßt Röslers Verbleib an FDP-Spitze

+
CSU-Vorsitzender Horst Seehofer

München - CSU-Chef Horst Seehofer ist froh über den Verbleib von Philipp Rösler an der Spitze der FDP. „Von den Ergebnissen her stimmt seine Bilanz“, sagte Seehofer.

Die Liberalen müssten jetzt Vorkehrungen treffen, dass solche Personalquerelen nicht mehr vorkommen. Die FDP-Spitze müsse als Team zusammenhalten, wenigstens bis zur Bundestagswahl.

Der CSU-Chef appellierte erneut an die Liberalen, inhaltlich an Substanz zuzulegen. Sie müssten aus eigener Kraft um Zustimmung in der Bevölkerung werben. „Offene oder versteckte Leihstimmen“ der Union werde es bei der Bundestags- und der bayerischen Landtagswahl im Herbst nicht geben, stellte Seehofer klar.

dapd

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser