Teil der Vereinbarungen

Medienwirksame Geste: US-Luftwaffe verlässt Nordkorea mit brisanter Fracht

+
Nordkorea übergibt Gebeine gefallener US-Soldaten

Als Teil der Vereinbarungen des Gipfeltreffens mit den USA im Juni hat Nordkorea die sterblichen Überreste mutmaßlicher US-Soldaten übergeben, die im Korea-Krieg (1950-53) gefallen sind.

Seoul - Ein Flugzeug der US-Luftwaffe habe am Freitag Wonsan in Nordkorea mit den Gebeinen in Richtung Südkorea verlassen, teilte das Weiße Haus in Washington mit. Die Maschine sei später auf dem US-Militärstützpunkt Osan gelandet, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. 

Unklar war zunächst, von wievielen Menschen die Leichenteile übergeben wurden. Auf die Übergabe hatten sich US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur geeinigt.

dpa

Lesen Sie auch: Trump will Kim Jong Un mit absurdem Geschenk überraschen

Lesen Sie auch:  Trump ausgetrickst? Nordkorea führt sein Atom-Programm angeblich fort

Zurück zur Übersicht: Politik

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT