„Inauguration Day“

So erleben Sie Donald Trumps Amtseinführung heute live im TV und Stream mit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sonnenuntergang am bereits zur Amtseinführung geschmückten Capitol

Washington - Donald Trumps Vereidigung wird ein mediales Großereignis. Wie und ab wann heute Sie Livebilder deutscher und internationaler Medien verfolgen können, erfahren Sie hier.

Update vom 20. Januar 2017: Ab 15.30 Uhr deutscher Zeit startet die Amtseinführung des US-Präsidenten. Wenn Sie keine Chance haben, das Spektakel im Fernsehen zu verfolgen, bieten wir hier einen Live-Ticker zur Vereidigung von Donald Trump an.

Es könnte einer jener Momente werden, an die man sich noch Jahrzehnte später erinnert: „Wo warst du, als Donald Trump tatsächlich US-Präsident wurde?“, könnte in einer nicht allzu fernen Zukunft eine Smalltalk-Frage lauten. Schließlich scheint die Kür des Unternehmers zum Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten immer noch als eine arg unerwartete Wendung. Und spannend bleibt nicht zuletzt die Frage, was Trump in seiner - angeblich selbst geschriebenen - Vereidigungsrede verkünden wird.

Auch wenn Teile der US-Medien Trump den Kampf angesagt haben: Wenn es an diesem Freitagabend deutscher Zeit soweit ist, und Donald Trump seine Amtseinführung, den „Inauguration Day“ erlebt, gibt es mehr als genügend Möglichkeiten, den historischen Moment in bewegten Bildern live mitzuerleben. 

Wie der Tag in all seinen Facetten ablaufen wird, erfahren Sie schon jetzt in diesem Artikel.

Mehrere deutsche Sender werden im TV und mithilfe von Streams berichten. Und natürlich - die moderne Technik macht es möglich - kann man auch von Deutschland aus die US-amerikanische oder britische Berichterstattung mitverfolgen.

Die wichtigsten Quellen für Live-Bilder und -Reportagen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

„Inauguration Day“: Donald Trumps Amtseinführung heute live im deutschen TV

Gleich mehrere deutsche TV-Sender werden ausführlich live und in Hintergrundbeiträgen über Donald Trumps Vereidigung berichten:

phoenix - 14.00-00.00 Uhr:

Der öffentlich-rechtliche Spartensender phoenix wird sein Programm bereits ab dem frühen Nachmittag ganz auf den „Inauguration Day“ ausrichten. Um 14 und 16 Uhr sind Berichte zur Stimmung in Washington geplant, die wichtigsten Momente der Zeremonie werden live übertragen. Politikwissenschaftler Thomas Jäger von der Universität Köln und der Reuters-Korrespondent Erik Kirschbaum sollen die Geschehnisse von Deutschland aus einordnen. Erst um Mitternacht endet die Berichterstattung.

n-tv - 14.30-00.35 Uhr:

Auch der private Nachrichtensender n-tv konzentriert sich in seinem Programm am Freitagnachmittag und -abend fast vollständig auf die Amtsübernahme Trumps. Unter dem Titel „Machtwechsel im Weißen Haus“ wird der Kanal rund zehn Stunden lang auf Sendung bleiben und auch die Vereidigungszeremonie übertragen.

N24 - 15.00-21.05 Uhr:

Als dritter deutscher Kanal widmet sich N24 schon am Nachmittag dem Thema Trump. Als Experte ist der Politikwissenschaftler Boris Vormann im Studio zu Gast. Der Berliner Sender hält seine (Live-)Berichterstattung mit insgesamt sechs Stunden Länge allerdings etwas kürzer als die Konkurrenz.

Das Erste - 17.15-18.50 Uhr:

Das Erste berichtet am Freitagabend live aus Washington - beschränkt seine Übertragung aber auf die wesentlichen Bestandteile des langen Tages. Circa fünfzehn Minuten vor dem geplanten Start der Einführungsreden geht die ARD auf Sendung. Ein weiterer „Brennpunkt“ zum Thema ist nicht geplant, zur Primetime wird das Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga nach der Winterpause im Fokus stehen.

ZDF - 19.25-20.10 Uhr:

Auch das ZDF hat eine Livesendung aus Washington angekündigt - bei dem 45-minütigen „ZDF spezial“ werden aber wohl Live-Interviews im Vordergrund stehen: Zum Zeitpunkt der Sendung müssten sich Donald Trump und die geladenen Gäste bereits beim Mittagessen befinden.

„Inauguration Day“: Donald Trumps Amtseinführung heute live in deutschsprachigen Streams

Auch im Netz können die Übertragungen der deutschen Sender problemlos verfolgt werden. Die Berichterstattung der vier direktübertragenden Kanäle ist zumindest von Deutschland aus jeweils auch als Livestream verfügbar:

„Inauguration Day“: Englischsprachige Livesendungen heute im deutschen TV

Eine interessante Variante kann es auch sein, Donald Trumps Amtseinführung aus einer US-amerikanischen oder britischen Perspektive zu verfolgen. Erstere spiegelt den Blick der US-Öffentlichkeit auf das Ereignis wieder und kann zusätzliche Informationen und Einblicke in die Situation vor Ort bieten - beide Varianten erlauben es, die Reden in Originalsprache ohne Übersetzung oder Untertitel zu sehen. CNN International und BBC World News sind an vielen Orten in Deutschland über Kabel oder Satellit verfügbar.

CNN International - ab 11.00 Uhr

Bereits um 5.00 Uhr morgens Ortszeit, also um 11.00 Uhr deutscher Zeit, nimmt der wohl wichtigste US-Nachrichtensender CNN die Live-Berichterstattung auf. Der Kanal will sowohl die Amtseinführung, als auch weitere offizielle Events wie die zugehörige Parade und den anschließenden Ball mit Live-Bildern begleiten. Aber auch Berichte über Protestaktionen sind vorgesehen.

BBC World News - 15.00-00.00 Uhr

Die BBC wird ab 15.00 Uhr deutscher Zeit live aus Washington berichten. Neben der Vereidigung und den folgenden Reden will der Sender auch die folgende Parade übertragen. Ab 21.00 Uhr verlegt sich die BBC auf Analysen und Hintergrundberichte, teils direkt aus dem Washingtoner Studio.

„Inauguration Day“: Englischsprachige Livesendungen heute im Stream

  • CNN will die Liveübertragung auf seiner Homepage anbieten.
  • BBC versorgt ab 12.00 Uhr deutscher Zeit die Zuschauer mit Live-Updates auf BBC.com. Die Analysen kommen vom Team der BBC in Washington und in aller Welt von der Amtseinführungszeremonie. Natürlich berichtet die BBC in ihrem Live-Stream auch von der Parade und dem Unterhaltungsprogramm vor dem Weißen Haus. Die BBC bringt außerdem Facebook Lives und Snapchat Updates mit der Moderatorin Rajini Vaidyanathan.
  • Twitter bietet in Zusammenarbeit mit dem Sender PBS NewsHour ab 17.00 Uhr einen Livestream an.
  • Eine besondere Spielerei plant USA Today: Auf seinem Youtube-Channel wird das Zeitungsnetzwerk die Geschehnisse in Washington ab 15.30 Uhr in 360-Grad-Perspektive übertragen. Vollständig nutzbar ist dieser Service allerdings nur mit speziellen Virtual-Reality-Headsets.

„Inauguration Day“: Der genaue Zeitplan für Donald Trumps Amtseinführung

Die Amtseinführung des US-Präsidenten folgt auch im Jahr 2017 einem genauen Zeitplan. Damit Sie in den Streams und TV-Sendungen keinen wichtigen Moment verpassen, haben wir den Ablauf der Großveranstaltung für Sie zusammengefasst:

  • 13.00 Uhr: Offiziell genehmigte Proteste am Rande der späteren Route der Fest-Parade
  • 15.30 Uhr: Die musikalischen Gäste treten auf. Geplant sind unter anderem Darbietungen des Casting-Show-Sternchens Jackie Evancho und des Chors der Missouri State University
  • 17.30 Uhr: Eröffnungsreden
  • 18.00 Uhr: Vereidigung des neuen Präsidenten
  • im Anschluss: Donald Trumps Amtseinführungsrede
  • 18.30 Uhr : Offizielles Mittagessen in der Statuary Hall des Capitols
  • 21.00 Uhr: 90-minütige Parade Donald Trumps, Mike Pence‘ und 8.000 weiterer Teilnehmer vom Capitol zum Weißen Haus
  • ab 23.00 Uhr: Festliche Ballveranstaltungen mit Donald Trump im Washington Convention Center und dem National Building Museum

fn

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser