SPD-Spitze berät über bessere Integration von Flüchtlingen

+
Die zweitägige Klausur des SPD-Bundesvorstandes findet im brandenburgischen Nauen statt. Foto: Ralf Hirschberger

Nauen (dpa) - Zum Abschluss ihrer Vorstandsklausur berät die SPD im brandenburgischen Nauen bei Berlin über eine bessere Integration von Flüchtlingen und über den Kampf gegen Rechts.

In einem Maßnahmenpapier hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgelistet, wie rechte Straftaten konsequenter verfolgt werden könnten. Auch will die SPD Bundesmittel für ein Programm gegen Extremismus auf 100 Millionen Euro verdoppeln. An der Klausur nehmen der Parteivorstand, Bundesminister und Ministerpräsidenten der SPD teil. 

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser