Thomas de Maizière

Abzugskonzept für Afghanistan vor der Wahl?

+
Thomas de Maizière

Berlin - Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) will noch vor der Bundestagswahl ein Konzept zum Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan vorlegen. Dazu sucht er auch den Konsens mit der Opposition.

Der Bundesverteidigungsminister sagte Bild am Sonntag: „Ich erarbeite dazu einen Vorschlag innerhalb der Bundesregierung. Diesen Vorschlag möchte ich dann auch mit der Opposition besprechen und ihn erst dann der Öffentlichkeit vorstellen. Das soll noch vor der Bundestagswahl geschehen, um für Klarheit zu sorgen.“

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Nach den Worten Thomas de Maizières hat sich die Situation in Afghanistan leicht entspannt: „Generell hat sich in ganz Afghanistan die Sicherheitslage qualitativ leicht verbessert, bleibt aber zu beobachten.“ Allerdings sei die Sicherheitslage in Afghanistan von Region zu Region unterschiedlich: „Im Norden ist die Lage deutlich besser als im Osten und im Süden.“

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser