Für die Freien Wähler

TV-Richter Alexander Hold kandidiert für den Landtag

Alexander Hold
+
Alexander Hold will in den Landtag einziehen

Ein TV-Promi will in den bayerischen Landtag einziehen: Alexander Hold, Fernseh-Richter, möchte mit den Freien Wählern ins Parlament.

München - Alexander Hold (55) will für die Freien Wähler in den Landtag einziehen. Der aus dem Fernsehen bekannte Richter teilte mit, dass er im Oktober bei der Wahl antreten wird, wohl als Spitzenkandidat in Schwaben. 

Parteichef Hubert Aiwanger sagte unserer Redaktion, dass Hold zukünftig über die Landespolitik hinaus als prominenter Vertreter der Freien Wähler fungieren solle. Eine Spitzenposition in der Partei oder einer neuen Fraktion im Landtag neben Aiwanger schließe er selbst nicht aus. 

Hold hatte 2017 für das Amt des Bundespräsidenten kandidiert.

Lesen Sie auch: CSU-Machtkampf - Opposition wittert Chance für Landtagswahl 2018

Kommentare