Nach CSU-Vorstoß

Umfrage: Mehrheit für Pkw-Maut

Berlin - Die Mehrheit der Deutschen befürwortet die Einführung einer Pkw-Maut - allerdings nur für Ausländer. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor.

Zur Einführung einer Pkw-Maut sind die Meinungen in Deutschland geteilt. Einer am Donnerstag veröffentlichten Forsa-Umfrage für das Düsseldorfer "Handelsblatt" zufolge befürwortet zwar eine Mehrheit der Deutschen grundsätzlich eine solche in der CDU/CSU umstrittenen Abgabe, der überwiegende Teil davon will aber nur Ausländer mit der Maut belasten, was europarechtlich problematisch ist.

22 Prozent der Befragten sprachen sich laut "Handelsblatt" für eine generelle Pkw-Maut aus, weitere 35 Prozent für eine Pkw-Maut nur für Ausländer. 41 Prozent wollen demnach keine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen. Auf die Einführung einer solchen Abgabe dringt besonders die CSU. In der CDU stößt die Maut dagegen überwiegend auf Ablehnung. Die CSU will de facto auch in erster Linie Ausländer belasten, indem deutsche Autofahrer an anderer Stelle entlastet werden sollen.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser