Besuch in Deutschland

US-Finanzminister droht Russland mit Sanktionen

+
Der US-Finanzminister Jacob Lew bei seinem Deutschlandbesuch zusammen mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Berlin - Im Gespräch mit Bundesfinanzminister Schäuble schlägt US-Finanzminister Lew harsche Töne in Richtung Moskau an: Weitere Sanktionen sollen folgen.

Die USA drohen Russland mit weiteren Sanktionen, falls Moskau den Friedensplan des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko nicht mitträgt. Moskau müsse die Unterstützung der Separatisten in der Ukraine einstellen und dürfe ihnen keine Waffen mehr liefern, forderte US-Finanzminister Jacob Lew am Donnerstag in Berlin nach einem Gespräch mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Russland bestreitet die behaupteten Waffenlieferungen.

Moskau habe nun die Wahl, eine diplomatische Lösung mitzutragen oder nicht. Sollte Russland hart bleiben, seien die USA bereit, die Kosten für Moskau zu erhöhen und schärfere Sanktionen zu ergreifen. Die Vereinigten Staaten und Europa stünden in diesem Punkt eng zusammen, betonte Lew.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser