Banken ab Donnerstag wieder offen

Zyprer dürfen nur 300 Euro am Tag abheben

+
Der Zyperns Hauptstadt Nikosia hebt ein Mann Geld an einem Bankautomaten ab (Archivbild).

Nikosia - Die Zyprer dürfen nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur bis auf weiteres nur 300 Euro pro Tag abheben. Schecks dürften nicht eingelöst werden, hieß es am Mittwoch.

Zuvor hatte das Finanzministerium bestätigt, dass die Banken der Insel am Donnerstag wieder öffnen - allerdings nur von 12.00 bis 18.00 Uhr. Die Kredithäuser sind seit dem 16. März geschlossen, weil die Regierung einen Ansturm der Sparer befürchtet.

Die zyprische Regierung hatte angekündigt, Bankguthaben über 100.000 Euro kräftig zu belasten, um den Eigenanteil für ein EU-Rettungspaket aufzubringen. Ohne das Paket wäre die Insel pleite.

Proteste in Zypern: Hitler-Hetze gegen Kanzlerin Merkel

Proteste in Zypern: Hitler-Hetze gegen Kanzlerin Merkel

AP

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser