Nach "Zwischenfall"

Keine Landungen am Flughafen Stansted

London - Wegen technischer Probleme ist der Flughafen London-Stansted am Dienstagmittag für sämtliche Landungen gesperrt worden.

Nach einem „Zwischenfall“ mit einem Flugzeug werde die für Landungen notwendige Technik überprüft, berichtete der Sender BBC. Die Maschine sei sicher gelandet. Hinzu kämen Nebel und schlechte Sicht. Bereits am Morgen hatte der Flughafen wegen der Wetterbedingungen Verspätungen vermeldet. Weitere Informationen gab es zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser