Attraktionen in Orlando

Neues bei Disney & Co.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Coole Attraktion: In Antarctica, dem neuesten Highlight in Sea World Orlando, herrschen null Grad.

Wenn man das Vergnügen mit einem Ort in Verbindung bringen soll, fällt einem garantiert der Name Orlando ein. Die Stadt in Zentral- Florida gilt als die Touristen- Hauptstadt der USA...

...rund 51 Millionen Besucher werden pro Jahr gezählt, da kann nicht einmal mehr New York mithalten. Die meisten davon kommen wegen der Themenparks. Orlandos Tourismusbüro hat mal ausgerechnet, dass man 67 Tage benötigt, will man allen großen Attraktionen einen Besuch abstatten.

Damit die Hauptstadt der Themenparks ihren Titel behält, müssen Jahr für Jahr neue Attraktionen geboten werden, um neue Besucher anzulocken und Stammgästen eine Abwechslung zu bieten. In diesem Jahr haben sich die Betreiber wieder ordentlich angestrengt und präsentieren attraktive Neuheiten.

Monster von Disney

Bei uns im Kino feierte gerade der Disney-Film Monster-Uni Premiere, im Walt Disney World Resort steht die gesamte Saison unter dem Motto Monstrous Summer. Dazu gehören neue Abenteuer im New Fantasyland, dessen Fläche verdoppelt wurde, aber auch neue Spiele wie Pirates Adventure im Magic Kingdom, der neu gestaltete Test Track in Epcot, die neue Show Disney Junior – Live on Stage! in Disney’s Hollywood Studios sowie Expeditionen ins Tierreich mit Wilderness Explorers in Disney’s Animal Kingdom.
Info: Tel. 001/407/824 43 21, www.disneyworld.com.

Antarktis bei 30 Grad

Von Mai bis Oktober dürfen die Besucher Orlandos durchschnittliche Temperaturen von knapp 30 Grad erwarten. Da tut bisweilen Abkühlung Not, und die finden Gäste nun in Antarctica – Empire of the Penguin in Sea World, das vor Kurzem eröffnet wurde. Höhepunkt der größten Parkerweiterung in der Firmengeschichte ist eine interaktive, schienenlose Fahrattraktion, die Besucher auf eine spannende Reise durch die Antarktis führt. Am Ende finden sich die Gäste mitten in einer Pinguinkolonie mit rund 250 Tieren. Mit Temperaturen um null Grad ist die Welt aus Eisbergen und schneebedeckten Gletschern die kälteste Attraktion, die je in einem Themenpark in Orlando gebaut wurde.
Info: Tel. 001/407/351 36 00, www.seaworld.com.

Hoch hinaus im Fun Spot

Um im Konzert der Großen aufzufallen, muss man etwas Besonderes anbieten. Die Fun Spot Parks in Orlando und Kissimmee werben damit, dass Parken und Eintritt gratis sind und nur für die Fahrten mit den Attraktionen bezahlt werden muss. In diesem Jahr eröffneten auf dem rund vier Hektar großen Gelände in Orlando die drei neuen Attraktionen White Lightning (Orlandos erste und einzige Holzachterbahn), Freedom Flyer (eine frei schwebende Familienachterbahn mit Stahlkonstruktion) sowie ein 76 Meter hoher Sky- Coaster, der dann das zehnthöchste Bauwerk in Orlando sein wird.
Info: Tel. 001/407/363 38 67, www.funspotattractions.com.

Transformers in 3D

Rund um die wandelbaren Spielzeugroboter hat sich im Laufe der Jahre ein riesiges Merchandising- System entwickelt. Neuestes Produkt ist The Ride – 3D, der vor wenigen Tagen im Universal Orlando Resort in Betrieb ging. Mithilfe realistischer HD-CGI-Medientechnik, hochmoderner 3-DTechnologie und faszinierender Spezialeffekte werden Besucher mitten in den dramatischen Kampf zwischen Autobots und Decepticons versetzt. Darüber hinaus erweckt Universal im Sommer Springfield, die Heimatstadt der Zeichentrickfamilie The Simpsons, zum Leben und macht Orlando damit zum einzigen Ort auf der Welt, wo Fans der Kultserie die Straßen von Springfield entlangschlendern können.
Info: Tel. 001/407/363 80 00, www.universalorlando.com.

Atlantis ist gelandet

Die Zeit der wiederverwendbaren Raumfähren ist vorbei. Nach 33 Weltraummissionen wird nun das Space Shuttle Atlantis am kommenden Samstag im Kennedy Space Center Visitor Complex ausgestellt. Allein die 8360 Quadratmeter große Ausstellungshalle dafür hat 100 Millionen Dollar gekostet. Eine interaktive Ausstellung rund um die historische Raumfähre, die am 21. Juli 2011 ihren letzten Weltraumflug beendete, erzählt die Geschichte des 30-jährigen Space-Shuttle-Programms der NASA.
Info: Tel. 001/321/449 44 44, www.kennedyspacecenter.com.

Das Chi der bunten Steine

Das vor rund zwei Jahren in Winter Haven eröffnete Legoland Florida hält nach wie vor einen Superlativ inne: Es ist mit einer Fläche von 150 Acre (knapp 61 Hektar) der weltgrößte Park der bunten Steinchen. Auf dem Gelände eines historischen Parks öffnet am 3. Juli als große neue Attraktion die World of Chima, die auf der gleichnamigen Zeichentrickserie und Lego-Produktlinie basiert. Attraktionen dort sind The Quest for Chi, ein interaktives Wasser- Fahrgeschäft, die Speedorz Arena, wo Besucher mit selbst gebauten Fahrzeugen Rennen fahren, sowie ein 4D-Kino.
Info: Tel. 001/877/350 53 46, florida.legoland.com.

Volker Pfau

Zurück zur Übersicht: Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser