Als erste Airline in Europa

British Airways: Handys bleiben an

+
British Airways erlaubt den Fluggästen, die elektronischen Geräte ndie ganze Zeit eingeschaltet zu lassen - im Flugmodus.

British Airways war am schnellsten: Als erste Fluggesellschaft in Europa erlaubt sie ihren Passagieren, elektronische Geräte während des ganzen Flugs eingeschaltet zu lassen.

Als erste Airline in Europa erlaubt British Airways ihren Passagieren ab sofort, elektronische Geräte während des ganzen Fluges zu nutzen - vorausgsetzt, sie aktivieren den Flugmodus. Bisher mussten Flugreisende ihr Handy, Tablet oder ihren E-Book-Reader beim Start und bei der Landung ausschalten.

Die Ankündigung per Twitter erfolgte nur zehn Tage, nachdem die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) den Gebrauch von elektronischen Geräten während des Starts und der Landung erlaubt hatte. Allerdings müssen sich alle Geräte weiterhin im Flugmodus befinden.

Nach der Neuregelung müssen Airlines, die den Gebrauch erlauben möchten, dies bei den nationalen Aufsichtsbehörden anmelden. British Airways war dabei nun offenbar am schnellsten.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

dpa

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser