Kreuzfahrten belasten chronisch Kranke

Baierbrunn - Viele Passagiere unterschätzen die Belastungen, die mit einer Kreuzfahrt verbunden sind. Gerade chronisch Kranke sollten sich darauf vorbereiten.

Wer eine Seereise plant, soll dabei mehr an die gesundheitlichen Belastungen denken. „Die meisten Passagiere unterschätzen die mit einer Kreuzfahrt verbundenen Belastungen - trotz allen Komforts an Bord“, sagt Klaus Seidenstücker von der Deutschen Gesellschaft für Maritime Medizin im Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.


Göttin und Fantasie: Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2012

Das frühere ZDF-Traumschiff sticht 2012 als "Berlin" für FTI in See. © dpa/ Veranstalter
Mit der Columbus 2 erweitert Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ab April 2012 sein Premiumsegment. Die Columbus 2  hat elf Decks und bietet mit 349 Kabinen Platz für maximal 698 Passagiere. © dpa/ Veranstalter
Die "Aidamar", das neunte Schiff der Flotte, wird beim 823. Hamburger Hafengeburtstag am 12. Mai 2012 im Beisein seiner Schwestern "Aidaluna", "Aidablu" und "Aidasol" getauft. © dpa/ Veranstalter
Derzeit wird die "Carnival Breeze" noch zusammengeschweißt. Die Jungfernfahrt führt vom 3. bis 15. Juni 2012 von Venedig nach Barcelona. © dpa/ Veranstalter
Wie auf der "Celebrity Silhouette" können sich Urlauber auf der neuen "Celebrity Reflection" im "Lawnclub-Grill" ihr Steak selbst braten. © dpa/ Veranstalter
Die Lobby der Columbus 2 © dpa/ Veranstalter
Das Pooldeck der Columbus 2 mit Showbühne bietet die Möglichkeit für sommerliche Events unter freiem Himmel. Neben dem großzügigen Spa- und Wellnessbereich, den Sonneninseln, der Joggingstrecke an Deck sowie dem Golfabschlagplatz sorgen Swimmingpool und Whirlpools für aktive Entspannung an Seetagen. © dpa/ Veranstalter
Die bisherige "Columbus" von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten fährt ab kommendem Jahr als "Hamburg" unter der Flagge von Plantours. © dpa/ Veranstalter
Die 290 Meter lange "Costa Fascinosa" wird mit maximal 3800 Passagieren das größte Kreuzfahrtschiff unter italienischer Flagge. © dpa/ Veranstalter
Die "Costa Romantica" wird vor der kommenden Saison für 90 Millionen Euro zur "Costa neoRomantica" umgebaut - 111 neue Kabinen bekommt das Schiff dann. © dpa/ Veranstalter
Auf der 340 Meter langen "Disney Fantasy" werden sich bis zu 4000 Urlauber tummeln - und natürlich Micky Maus & Co. © dpa/ Veranstalter
Die " MSC Divina" wird fast bauglich mit ihrer Vorgängerin " MSC Fantasia" sein. Sie wird am 26. Mai in Marseille getauft - von Sophia Loren, der Göttlichen. © dpa/ Veranstalter
Die 238 Meter lange "Riviera" von Oceania Cruises ist das Schwesterschiff der "Marina". © dpa/ Veranstalter
 © dpa/ Veranstalter

Besonders sorgfältig sollten sich Menschen mit chronischen Krankheiten vorbereiten, am besten mit einem Beratungstermin beim Hausarzt.

dapd

Rubriklistenbild: © obs/Transocean Tours Touristik GmbH

Kommentare