Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Hotel vergessen: Die kuriosesten Fundstücke 

+
Hamster, Urne oder Schlange: Die verrückstesten Dinge, die Hotelgäste vergessen

München - Seinen Schlafanzug im Hotel zu vergessen ist ärgerlich, aber langweilig. Sie könnten ja auch die Asche Ihrer Frau oder Ihren Schlachtplan liegen lassen. Die skurrilsten Fundstücke:

Es gibt Dinge, die kaum jemand in seinen Koffer packt: einen ausgestopften Papagei, die Urne mit der Asche seiner Ehefrau oder ein Chamäleon in etwa. Blöd, wenn Hotelgäste diese Sachen dann auch noch im Zimmer liegen lassen ...

Im Hotel vergessen: Die kuriosesten Fundstücke 

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern

Hamster
Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern: In England hat ein Hotelgast seinen Hamster Frederik aus Versehen im Zimmer gelassen. © dpa
Tierischer Schreck: Ein Königspython hat in einem Hotel im niederländischen Groningen für Wirbel gesorgt. Ein Angestellter hat die Schlange in einem Karton gefunden. Lesen Sie hier mehr... © dpa
Gut getarnt: Das Reptil tarnte sich so gut, dass sein Besitzer ihn schlicht in einer Pension in Werne vergessen hatte. Das Tier hatte sich auf einer grünen Tapete im Hotelzimmer versteckt. Lesen Sie hier mehr... © dpa/Polizei
Ein Gentleman vergaß die Urne mit der Asche seiner Frau auf der Fensterbank im Hotelzimmer. © dpa
In einem Londoner Hotel fand das Zimmermädchen die Schlüssel zu einem Ferrari 458 Italia. © dpa
Für 100 Prinzessinen-Masken hatte ein Reisender nach der Hochzeit in London schinbar auch keine Verwendung mehr. © dpa
Verlorener Vogel: ein ausgestopfter Papagei © dpa
Ganz brisant und peinlich: Rudolph Giuliani, Ex-Bürgermeister von New York, vergaß in einem New Yorker Hotel den geheimen Wahlkampf-Schlachtplan für seine Kandidatur bei der US-Präsidentschaftswahl. © dpa
Handys und Aufladegeräte führen die Hitliste der Fundsachen in Hotels an. Danach folgen Schlafanzüge und Socken. © dpa
Auch Zahnbürsten gehören zu den üblichen Fundsachen. © dpa
Kuscheltiere belegen den dritten Platz: Die britische Hotelkette Travellodge hat 2011 75.000 einsame Teddybären wieder mit ihren Besitzern zusammen gebracht. © dpa
Erstaunlich oft vergessen Gäste auch Eheringe im Zimmer – selten sind es zwei, meistens bleibt nur einer liegen. © dpa

Die Hotelkette Travelodge veröffentlich jedes Jahr eine Liste mit den bizarrsten Fundstücke.

ml 

Kommentare