Jeder vierte Deutsche will 2012 mehr reisen

+
Jeder vierte Deutsche will 2012 mehr reisen

München - Krise? Die Deutschen sind scheinbar optimistisch und reisebegeistert. Denn, laut einer Umfrage möchte jeder Vierte dieses Jahr öfter verreisen als im Vorjahr.

Das hat eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von lastminute.de ergeben.

Im Vorjahr sagte das nur jeder Fünfte. An der Reisebegeisterung ändert auch die Finanzkrise nichts: Sechs von zehn Befragten wollen sich nicht einschränken.

Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen ein

Schwarzbrot & Co: Das packen die Deutschen ein

Im Durchschnitt planen die Deutschen 2,5 Urlaubsreisen. Dabei will fast jeder Dritte mehr ausgeben als 2011. Im vergangenen Jahr lagen die Durchschnittsausgaben pro Haushalt bei 1.779 Euro pro Reise für Anfahrt und Unterkunft.

dpa

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser