Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reiselust der Deutschen ungebremst

+
Krisen können Deutschen die Reiselust nicht nehmen.

Budva/Berlin - Die Deutschen lassen sich in ihrer Reiselust auch von Eurokrise und Konjunkturschwäche nicht bremsen.

Der Umsatz der Reiseveranstalter stieg im touristischen Geschäftsjahr 2011/2012 bis Ende Oktober auf den Rekordwert von rund 24,2 Milliarden Euro, wie der Deutsche Reiseverband (DRV) am Donnerstag auf seiner Jahrestagung in Budva (Montenegro) mitteilte. Das war auf Jahressicht ein Plus um bis zu 4,5 Prozent. Auch die Zahl der Reisen erreichte mit 40 Millionen einen neuen Höchstwert. „Damit bleibt der Tourismus trotz Krisen ein hochdynamischer Wachstumsmarkt“, sagte DRV-Präsident Jürgen Büchy.

Urlaub 2013: Brückentage vorteilhaft nutzen

Urlaub 2013: Brückentage vorteilhaft nutzen

Jahreswechsel 2013/2013: Urlaub beantragen: 24.12.2012 – 4.01.2013 - Einsatz: 7 Urlaubstage; Ergebnis: 16 freie Tage © dpa
Jahreswechsel 2012/2013: Urlaub beantragen: 31.12.2013 – Einsatz: 1 Urlaubstag; Ergebnis: 4 freie Tage.  Heilige Drei Könige** Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt fällt diese Jahr auf einen Sonntag. © dpa
Urlaub beantragen: 02.01. – 04.01.2013 -  Einsatz: 3 Urlaubstage; Ergebnis: 6 freie Tage © dpa
Ostern: Urlaub beantragen: 25.03. – 28.03.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 10 freie Tage © dpa
Ostern 2: Urlaub beantragen: 02.04. – 05.04.2013 -  Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 10 freie Tage © dpa
Ostern 3: Urlaub beantragen: 25.03. – 28.03.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 10 freie Tage © dpa
Tag der Arbeit fällt diese Jahr auf einen Mittwoch: Urlaub beantragen: 29.04.2013 -  Einsatz: 2 Urlaubstag; Ergebnis: 5 freie Tage oder Urlaub beantragen: 02.05. – 04.05.2013 - Einsatz: 2 Urlaubstage ; Ergebnis: 5 freie Tage © dpa
Tag der Arbeit: Urlaub beantragen: 39.04. – 03.05.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tage © dpa
Christi Himmelfahrt fällt diese Jahr auf den 9. Mai: Urlaub beantragen: 29.04. – 08.05.2013 - Einsatz: 7 Urlaubstage; Ergebnis: 13 freie Tage © dpa
Urlaub beantragen: 02.05. – 08.05.2013 - Einsatz: 5 Urlaubstage;  Ergebnis: 9 freie Tage/ oder Urlaub beantragen: 02.05.2013-10.05.2013 / Einsatz: 6 Urlaubstag; Ergebnis: 12 freie Tage/ oder Urlaub am 10.05.2013 beantragen/ Einsatz: 1 Urlaubstag; Ergebnis: 4 freie Tage © dpa
Christi Himmelfahrt plus Pfingsten: Urlaub beantragen: 06.05. – 17.05.2013 -Einsatz: 9 Urlaubstage; Ergebnis: 17 freie Tageoder Urlaub beantragen: 10.05. – 17.05.2013 - Einsatz: 6 Urlaubstage; Ergebnis: 12 freie Tage © dpa
Pfingsten: Urlaub beantragen: 13.05. – 17.05.2013 - Einsatz: 5 Urlaubstage; Ergebnis: 10 freie Tageoder Urlaub beantragen: 21.05. – 24.05.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tage © dpa
Pfingsten plus Fronleichnam*: Urlaub beantragen: 21.05. – 29.05.2013 - Einsatz: 7 Urlaubstage; Ergebnis: 13 freie Tageoder Urlaub beantragen: 21.05. – 31.05.2013 - Einsatz: 8 Urlaubstage; Ergebnis: 16 freie Tage*gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen © dpa
Fronleichnam*: Variante 1: Urlaub beantragen: 27.05. – 29.05.2013 - Einsatz: 3 Urlaubstage; Ergebnis: 6 freie Tage oder Urlaub beantragen: 27.05. – 31.05.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tageoder Urlaub beantragen: 31.05.2013 - Einsatz: 1 Urlaubstag; Ergebnis: 4 freie Tage*gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Thüringen © dpa
Tag der Deutschen Einheit:  1: Urlaub beantragen: 30.09. – 02.10.2013- Einsatz: 3 Urlaubstage; Ergebnis: 6 freie Tageoder Urlaub beantragen: 04.10. 2013 Einsatz: 1 Urlaubstage; Ergebnis: 4 freie Tage © dpa
Reformationstag*: Urlaub beantragen: 28.10. – 30.10.2013 - Einsatz: 3 Urlaubstage; Ergebnis: 6 freie Tageoder Urlaub beantragen: 01.11.2013 Einsatz: 1 Urlaubstage;  Ergebnis: 4 freie Tageoder Urlaub beantragen: 28.10. – 01.11.2013- Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tage*gesetzlicher Feiertag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen © dpa
Allerheiligen*: Urlaub beantragen: 28.10. - 31.10.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tage*gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Saarland © dpa
Buß- und Bettag*: Urlaub beantragen: 18.11. - 19.11.2013 - Einsatz: 2 Urlaubstage; Ergebnis: 5 freie Tageoder Urlaub beantragen: 18.11. - 22.11.2013 - Einsatz: 4 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tageoder Urlaub beantragen: 21.11. - 22.11.2012 - Einsatz: 2 Urlaubstage; Ergebnis: 5 freie Tage*gesetzlicher Feiertag in Sachsen © dpa
Jahreswechsel 2013/2014: Urlaub beantragen: 23.12. - 24.12.2013 - Einsatz: 2 Urlaubstage; Ergebnis: 6 freie Tageoder Urlaub beantragen: 23.12. - 27.12.2013 - Einsatz: 3 Urlaubstage; Ergebnis: 9 freie Tageoder Urlaub beantragen: 23.12. - 31.12.2013 - Einsatz: 5 Urlaubstage; Ergebnis: 12 freie Tageoder Urlaub beantragen: 27.12. 3013 Einsatz: 1 Urlaubstage; Ergebnis: 5 freie Tage © dpa

Beliebtestes Reiseziel der Deutschen ist nach wie vor Spanien, gefolgt von Italien und der Türkei. Auch Urlaub in der deutschen Heimat stand trotz des verregneten Sommers weiter hoch im Kurs, wie der Verband erklärte.

dapd

Kommentare