ADAC-Auswertung

Kroatien ist als Autoreiseziel beliebter geworden

+
Mit dem Auto in den Urlaub: Für solche Touristen wird Kroatien immer attraktiver. Foto: Stefan Sauer/dpa

Mit dem Auto in den Urlaub fahren - das machen viele Menschen. Immer mehr von ihnen zieht es nach Kroatien, wie der ADAC ermittelt hat. Den Spitzenplatz belegt hingegen ein anderes europäisches Land.

München (dpa/tmn) - Wer mit dem eigenen Auto in den Urlaub fährt, für den ist Kroatien ein immer attraktiveres Ziel. Das legt zumindest eine Auswertung des ADAC nahe.

Der Autoclub hat mehr als 320 000 Routenanfragen seiner Mitglieder für diesen Sommer ausgewertet. Auf Platz drei der beliebtesten Ziele landete Kroatien mit 6,6 Prozent aller Anfragen hinter Deutschland (36,2 Prozent) und Italien (18,7 Prozent).

Auf den Rängen vier und fünf folgten Frankreich (6,2 Prozent) und Österreich (6,1 Prozent). Im vergangenen Sommer landete Kroatien laut ADAC-Auswertung noch auf Platz fünf.

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser