Gewinnspiel:

Leserreise-Tipp: Thailand

+
Leserreise-Tipp: Thailand

Obing - Einen wundervollen Urlaub haben Kathrin Mader und Andreas Weis aus Obing in Thailand erlebt. Mit ihrem Tipp nehmen sie auch an unserem großen Reise-Gewinnspiel teil:

Bei uns können Sie bis Ende April einen Reisetipp abgeben und mit etwas Glück kräftig absahnen. Zu gewinnen gibt es insgesamt vier 500 Euro-Reisezuschüsse und vier Spiegelreflexkameras. Nähere Infos zum Gewinnspiel finden Sie hier!

Der Reisetipp von Kathrin Mader und Andreas Weis aus Obing:

Wohin ging die Reise? Thailand
Reisezeit Oster
Art der Reise Rundreise via Rucksack
Reiseroute Bangkok - Chiang Mai- Chiang Rai - Laos - Krabi - Koh Phi Phi - Koh Lanta - Phuket
Unterkunft Hotels, Bungalows, Apartements
Sehenswürdigkeiten Wat Pho Bangkok, weißer Tempel Chiang Rai, Big Buddha Phuket, Shopping Bangkok + Phuket, Ma ya Bay, snorkeling Phi Phi Islands, schwimmende Märkte
Highlights der Reise Songkran (Thai New Year)
Lowlights der Reise Strandurlaub Phuket (wenn man vorher die tollen Inseln gesehen hat)
Wie haben sich die Einheimischen Ihnen gegenüber verhalten? sehr freundlich, gute Englischkenntnisse
Kulinarische Besonderheiten Garküchen an den Straßenecken, Garnelen, Heuschrecken und Raupen gegrillt
Fazit Thailand ist ein tolles Land, tolle Strände, tolles Essen, tolle Menschen. Im April ist es allerdings sehr heiß, eher untypisch für deutsche Touristen (an die 40 Grad mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit). Ankunft in Bangkok, eine wahnsinnig interessante und kulinarische Stadt. Die Fahrt mit dem Tuk Tuk war ein Highlight sowie das tolle Essen in den Garküchen an den Straßenrändern. Die schwimmenden Märkte muss man auch unbedingt gesehen haben.

Das Highlight war das thailändische Neujahr in Chiang Mai, ein riesiges Wasserfest, überall Party und gut gelaunte Menschen. Hier machten wir einen Tagesausflug nach Chiang Rai zum weißen Tempel und ein Ausflug mit dem Boot nach Laos am golden Triangle (goldenes Dreieck) vorbei. Anschließend flogen wir nach Krabi - endlich baden. Toller Strand, tolles Essen, nette Leute.

Nun ein paar Tage mit dem Boot nach Koh Phi phi mit Tagesausflug zum Schnorcheln und Baden und Sonnen am Maya Bay (einer der schönsten Strände) mit dem Longtailboot. Danach hieß es ein paar Tage ausspannen an einem der schönsten Strände auf Koh Lanta mit Bungalow direkt am Strand.

Danach in die Touristen-Metropole Phuket. Die Strände sind hier nicht besonders schön (zumindest nicht, wenn man vorher auf den Inseln war). Phuket ist im Vergleich sehr teuer, viele Touristen. Wir haben uns einen Roller geliehen und haben uns den Big Buddha sowie den großen Nightmarket angeschaut. Hier kann man bestens shoppen und alles an Essen probieren, was man sich nur vorstellen kann.

Nun war der Urlaub nach drei Wochen wieder zu Ende und es ging ins regnerische Deutschland zurück.

Bilder der Reise:

Leserreise-Tipp: Thailand

Zurück zur Übersicht: Leserreise-Tipp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser