Gewinnspiel: 

Leserreise-Tipp: Argentinien

+

Breitbrunn - Eine aufregende Städtereise erlebte Caroline Wagner aus Breitbrunn in Argentinien. Mit ihrem Tipp nimmt sie auch an unserem großen Reise-Gewinnspiel teil:

Bei uns können Sie bis Ende April einen Reisetipp abgeben und mit etwas Glück kräftig absahnen. Zu gewinnen gibt es insgesamt vier 500 Euro-Reisezuschüsse und vier Spiegelreflexkameras.

Nähere Informationen zum Gewinnspiel finden Sie hier!

 

Der Reisetipp von Caroline Wagner aus Breitbrunn: 

Wohin ging die Reise? Argentinien
Reisezeit  Februar 2014
Art der Reise  Rucksackreise
Reiseroute  Buenos Aires - Puerto Iguazu - Ushuaia - El Calafate - Puerto Natales - Torres del Paine - Punta Arenas - Trelew - Buenos Aires
Unterkunft Hostels & Hotels
Sehenswürdigkeiten  Iguazu Wasserfälle (von der argentinischen und brasilianischen Seite), Ushuaia und das Feuerland, natürlich den riesigen wandernden Gletscher "Glaciar Perito Moreno". Buenos Aires, eine Weltmetropole.
Highlights der Reise Das absolute Highlight sind zum einen die Iguazu Wasserfälle, die man sich von Argentinien und Brasilien aus ansehen sollte. Zum anderen das Feuerland mit hunderten Pinguinen, Seelöwen usw. Der Gletscher Perito Moreno, auf dem man eine geführte Wanderung machen kann.
Lowlights der Reise Inlandsflüge leider etwas teuer, Busfahrten von teilweise 20 Std sollte man in Kauf nehmen
Wie haben sich die Einheimischen Ihnen gegenüber verhalten?  Sie waren absolut offen und hilfsbereit, hatten immer ein Lächeln auf den Lippen
Kulinarische Besonderheiten  Was wäre Argentinien ohne sein Steak. Es gab aber auch tolle Pasta, Süßspeisen usw. Das Land ist auch bekannt für den tollen Wein (Anbauregion Mendoza).
Fazit Ohne jegliche Spanischkenntnisse sind wir 4 Wochen durch Argentinien gereist. Das Land ist sehr vielfältig, im Norden bei den Iguazu Wasserfällen (unbedingt auch von Brasilien aus ansehen und eine Bootsfahrt mitmachen, man wird komplett durchnässt) hat man schon mal gut 40 Grad, im Süden (Feuerland, Ushuaia, El Calafate) hat man auf einmal die Eisberge und Pinguine vor sich und friert.
Es gibt viele Nationalparks, in denen man stundenlang wandern kann. Oder man entscheidet sich für eine Bootsfahrt im Beagle Kanal. Es ist für wirklich jeden etwas dabei.
Und Abends kann man sich bei einem schönen Glas Wein und saftigem Steak belohnen (und wo gibt es besseres Steak als in Argentinien).
Auch Buenos Aires mit seinen zahlreichen Tangoshows ist einen Besuch wert, diese Stadt lebt.
Argentinien ist für Backpacker optimal geeignet, da man auch in wenigen Stunden in Chile oder Uruguay ist.
Selten habe ich ein Land gesehen, das so vielseitig war und mich so sehr fasziniert hat wie dieses.

Bilder der Reise:

Leserreise-Tipp: Argentinien

Zurück zur Übersicht: Leserreise-Tipp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser