Sädtereisen-ABC

Madrid: Entdecken Sie das pulsierende Herz Spaniens

+
Traumhaft: Der Sonnuntergang über dem Plaza Mayor im Zentrum von Madrid.

Keine andere Stadt in Spanien bietet so viel Reichtum an Kultur und Tradition wie Madrid mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten. Ideal für einen Städtetrip.

Neben dem Touristen-Magnet Mallorca vergessen viele Reisende schnell, dass auch das kontinentale Spanien viel zu bieten hat. Die pulsierende Hauptstadt Madrid mit seinen mehr als drei Millionen Einwohnern, seiner reichen Geschichte und unzähligen Sehenswürdigkeiten lohnt sich sowohl als Städtetrip, als für einen längeren Besuch. Keine Sorge: Langweilig wird es dort bestimmt nicht. Reisende sollten sich jedoch auf das heiße und trockene Klima vor Ort einstellen, das vor allem in den Sommermonaten vorherrscht.

Königliches Madrid: Vom Plaza Mayor zum Plaza de Oriente

Bei einem Bummel durch die Altstadt von Madrid reihen sich Sehenswürdigkeiten fast schon nahtlos aneinander, besonders im Stadtteil "Madrid de los Austrias", der nach dem Adelsgeschlecht der Habsburger benannt ist. Zwischen dem Plaza Mayor und der Plaza de Oriente liegen prunkvolle Paläste und eindrucksvolle Klöster. Bei der Tour sollten Sie auch der Markthalle "Mercado de San Miguel" einen Besuch abstatten. In der über hundert Jahre alten Halle kommen Feinschmecker und Genießer voll auf ihre Kosten.

Ein weiteres Highlight und absolutes Muss jeder Reise nach Madrid ist der Königspalast. Die mehr als 3.000 Räumlichkeiten mit königlichem Ambiente laden zu einer Zeitreise ein, da sich unzählige Herrscher in dem uralten Gebäude verewigten. Der Palast gilt als offizielle Residenz der spanischen Königsfamilie, wird aber momentan nicht bewohnt. Jeden Mittwoch (ausgenommen Juli, August und September) findet vor dem Königspalast die Wachablösung satt. Ein Spektakel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Tipp: Lassen Sie sich bei all den monumentalen Bauwerken nicht abhalten, auch einen Blick in die vielen urigen Gässchen des Viertels mit den kleinen Geschäften, Gärten und Tavernen zu werfen.

Sie wollen in Madrid auf Entdeckungsreise gehen? Hier können Sie direkt Ihr Hotel buchen! (Partnerlink)

Puerta del Sol: Der ideale Ausgangspunkt für die Tour durch Madrid

Am Plaza de la Puerta del Sol, einem der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, führen verschiedene wichtige Straßen zusammen. Ein idealer Ausgangspunkt also, um von hier aus die Stadt zu erkunden - egal ob zum Sightseeing oder zum Shopping. Auch einige der wichtigsten Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Stadt sind hier zu finden, darunter der Null-Kilometerstein, von dem aus die Längen der Straßen hinaus ins ganze spanische Festland gemessen werden. Ein Touristen-Hotspot und beliebter Treffpunkt ist auch die berühmte Statue "El Oso y el Madrono", (deutsch: Der Bär und der Erdbeerbaum) an der Puerta del Sol.

Tipp: Madrid liegt zwar nicht am Meer, verfügt aber dennoch über einen Leuchtturm, den "Faro de Moncloa". Genießen Sie das Panorama über die Stadt von dort oben. Tickets gibt es direkt am Turm oder im Tourismuscenter am Plaza Mayor.

Kunst und Kultur in Madrid

Kunstliebhaber sollten unbedingt das weltberühmte Prado-Museum besuchen. Neben den ehemals königlichen Kunstsammlungen mit Werken von El Bosco, Rubens und El Greco werden hier auch Kunstwerke von Meistern der spanischen Schule ausgestellt. Nehmen Sie sich genug Zeit für die atemberaubenden Originale, die Sie nur hier zu sehen bekommen.

Das Prado-Museum ist aber nur eines der vielen Museen in dieser Stadt mit seinem unerschöpflichen kulturellen Angebot. Dazu gehören beispielsweise auch das Nationale Archäologische Museum oder das Schifffahrtsmuseum. Im idyllischen Königlichen Botanischen Garten können Sie sich anschließend von einem Museumsbesuch erholen.

Tipp: Sonn- und feiertags bietet sich ein Besuch des Flohmarkts „El-Rastro“ an, einer der ältesten Straßenmärkte der Stadt im Viertel La Latina. Ob Antiquitäten, Bücher, Hüte, Schmuck oder Schallplatten - es gibt nichts, was Sie hier nicht finden.

Alle Infos zu Madrid

Madrid ist sowohl die Hauptstadt von Spanien, als auch die der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Einwohnerzahl: 3,2 Millionen

Flughafen: Flughafen Madrid-Barajas (12 km vom Stadtzentrum)

Kultur: Prado Museum, Thyssen-Bornemisza-Museum, Reina-Sofía-Museum, Schifffahrtmuseum, Nationales Archäologisches Museum

Kulinarische Genüsse: Fisch, Paella, Meeresfürchte (Calamares und Pulpo), Tortillas, Tapas, Eintopfgerichte, Knoblauchsuppe, Churros

Sightseeing-Highlights: Plaza Mayor, Plaza de Oriente, Fuente de Cibeles, El Rastro, Almudena-Kathedrale, Retiro Parque, Puerta de Alcalá, Stierkampfarena, Puerta del Sol, Puerta de Alcalá, Stadion Santiago,  Palacio Real Palacio de Comunicaciones, Palacio de Deportes

Tipp: Auch wenn Madrid im Sommer sehr heiß und trocken ist - im Winter ist es hier aufgrund des kontinentalen Klimas sehr kalt. Dafür ist die Stadt in der Nebensaison nicht so überlaufen

von Felix Mildner

400 Jahre nach Cervantes Tod: Auf der Spur des Don Quijote

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser