Nebel legt Flugbetrieb in Warschau lahm

+
Miserable Sicht: Dichter Nebel verursacht in Polen Probleme auf den Straßen und Flughäfen.

Warschau - Dichter Nebel hat am Montag den Flugbetrieb in Warschau stundenlang lahmgelegt.

Bis zum Mittag wurden fast 40 Flüge abgesagt, darunter die Flüge aus Frankfurt, Hamburg und München. Außerdem wurden 20 Maschinen zu anderen Flughäfen in Polen umgeleitet. Ein Flughafensprecher sagte, dass sich Passagiere auch dann auf Verspätungen einstellen müssten, wenn sich der Nebel am Nachmittag lichten sollte. Meteorologen hatten jedoch angekündigt, dass sich das Wetter verschlechtern sollte. Bereits am Sonntagabend waren wegen Nebels Maschinen umgeleitet worden, es kam außerdem zu Verspätungen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser