Kapstadt, Kanaren, Marrakesch

Neue Eurowings-Strecken zum Winter

+
Eurowings nimmt neue Routen in seinen Winter-Flugplan auf. Foto: Peter Kneffel/dpa

Mit dem Winterflugplan frischt Eurowings sein Programm auf. Als neue Verbindungen kommen beispielsweise Köln/Bonn - Kapstadt oder Köln/Bonn - Grenoble hinzu. Auch Flugreisende ab Düsseldorf und München können neue Angebote nutzen.

Köln/Bonn (dpa/tmn) - Die Lufthansa-Tochter Eurowings fliegt im Winter 2017/18 einige neue Ziele an. Hier ein Überblick:

Neu auf der Fernstrecke ist vom Oktober an eine Verbindung von Köln/Bonn nach Kapstadt in Südafrika, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Außerdem geht es von Köln/Bonn neu nach Grenoble in Frankreich und Innsbruck in Tirol.

Von Düsseldorf aus erreichen Eurowings-Reisende im kommenden Winter auch Kroatiens Hauptstadt Zagreb, Marrakesch in Marokko und Hurghada in Ägypten.

Neu im Eurowings-Flugplan ab München stehen die Kanareninseln Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote sowie Marrakesch und Skopje in Mazedonien. Als Ziele hinzukommen sollen zudem Barcelona, Hurghada und Lissabon.

Eurowings hebt ab diesem Sommer mit vier Flugzeugen und mehr als 30 Strecken neu von München aus ab. Der nächste Winterflugplan gilt vom 29. Oktober 2017 bis 25. März 2018.

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser