Luxus auf Schienen

Neuer Hotelzug in Peru nimmt Betrieb auf

+
Der neue Luxuszug Belmond Andean Explorer fährt durch das peruanische Hochland - und vorbei an spektakulären Landschaften. Foto: Belmond/dpa

Perus Landschaften sind ein Hingucker. Deswegen lohnt sich eine Reise mit dem neuen Hotelzug Belmond Andean Explorer. Weil er viel Luxus bietet, können nur wenige Gäste auf einmal fahren.

Cusco (dpa/tmn) - In Peru hat ein neuer Luxuszug für Touristen den Betrieb aufgenommen. Der Belmond Andean Explorer fährt auf einer der höchstgelegenen Bahnstrecken der Welt zwischen der Stadt Cusco und dem Titicacasee. Die maximal 48 Gäste reisen in Doppelkabinen mit eigener Dusche und WC, wie Belmond mitteilt.

Das Touristikunternehmen betreibt in Peru auch den Panoramazug Belmond Hiram Bingham, der Touristen bis kurz vor die alte Inkastadt Machu Picchu bringt. Für den neuen Luxuszug gibt es keine Einzeltickets, sondern nur Komplettpakete unterschiedlicher Dauer samt Ausflügen, etwa auf die schwimmenden Inseln des Titicacasees.

Drohnen-Video zum Belmond Andean Explorer

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser