Die neueste Königin der Meere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hamburg - Leinen los! Mit „Mein Schiff“ schickt TuiCruises jetzt sein erstes Kreuzfahrtschiff auf die Weltmeere.

Mein Schiff - die neue Königin der Meere

An Bord des Vier- Sterne-Plus-Schiffes stehen Freiraum und Großzügigkeit im Mittelpunkt: Viele Decksflächen, großzügige Kabinen sowie Balkone und Veranden zeichnen das architektonische Konzept des Wohlfühl-Schiffes aus. Ein individuelles und wertschätzendes Serviceangebot bietet dem reiseerfahrenen und quali- tätsliebenden Gast eine Kreuzfahrt nach seinem Geschmack.

Knapp die Hälfte der insgesamt 962 Kabinen der „Mein Schiff“ ist mit Balko- nen und bis zu 24-Quadratmeter großen Veranden ausgestattet. Diese bieten Rückzugsmöglichkeiten, Zeit für Inspiration und Platz für schöne Momen- te zu zweit. Einen privaten Start in den Tag garantiert die eigene Nespressomaschine auf der Kabine.

Auf insgesamt 2.200 Quadratmetern Pooldeck lässt es sich wunderbar entspannen – zum Beispiel in einer der Hängematten, auf einer bequemen Liege oder in einer der zehn Entspannungsinseln auf Deck 14. Auch der 1.700 Quadratmeter große Spa-Bereich sorgt für Erholung auf hoher See.

Beim gastronomischen Angebot legt TUI Cruises Wert auf Individualität und Service. Zehn unterschiedliche Restaurants und Bistros laden zum Genießen ein. Vorgeschriebene Essenssitzungen, auf die man sich zu Beginn der Reise festlegen muss, gibt es nicht. Stattdessen können die Gäste zu jeder Zeit zwischen Buffet-Restaurants und Restaurants mit Service am Platz wählen.

Ab Mai 2009 bietet TUI Cruises Urlaub auf dem Meer in den Fahrtgebieten Nordland und Ostsee, ab September im Mittelmeer und ab November 2009 in der Karibik an. Ab April 2010 ist die „Mein Schiff“ zunächst mit zwei Ab- fahrten ab Palma de Mallorca im westlichen Mittelmeer unterwegs. Im Mai 2010 starten dann drei Reisen ab Hamburg, wobei eine Reise die Gäste rund um Großbritannien führt.

Im Sommer fährt die „Mein Schiff“ dann überwiegend ab Kiel in Richtung Ostsee, Nordland und Südnorwegen. Auf einer Reise macht sie auch Halt auf den Färöer Inseln und auf Island. Außerdem sind drei Kurzreisen im Nordland sowie eine Kurzreise nach England im Angebot.

Decksplan zum Downloaden

Zurück zur Übersicht: Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser